Winterzeit ist auch Planungszeit

Hallo

Die Überschrift sagt es schon. Auch bei mir sind die Planungen für die Zucht und für den Ausbau b.z.w. den betrieb meiner Imkerei(Hobby) im vollem Gange!
Vor allem die Zucht muss gut geplant werden, da verstorbene Völker wieder aufgefüllt werden müssen und das der Ausbau überhaupt zu Stande kommt.
Ich werde bestimmt oder besser gesagt ganz bestimmt die Linie meines Vaters weiter führen. Um jetzt ein paar Irritationen zu vermeiden mein Vater hatte keine eigene Linie, aber züchtete zum teil Bienen des Bienenzüchters Sklenar. Die Linie G10 hat es mir dabei sehr angetan.
Er Züchtete auch noch andere Linien oder hatte auch schon mal ganz andere Königinnen im Garten stehen, z.b. Hoffmann oder Troiseck zum ausprobieren. Denn der Nachbar hatte auch Bienen und eiferte immer mit meinem Opa. Der Nachbar ist schon lange Tot, aber sein Schwiegersohn war auch Imker. Und lud meinen Vater immer zu seinen Versammlungen ein.
Später nahm er mich auch immer mit! Diese Versammlungen waren immer sehr Informativ, und da sind wir dann noch bei Nr.3 die man im Winter machen kann( ausser Honigabfüllen natürlich).
Vorträge besuchen oder Lehrgänge besuchen, ich werde dieses Jahr ein Lehrgang machen und zwar wie man Bienenkörbe herstellt. So das ein kurzer Einblick in die Januar Arbeit, ich werde noch ein paar Foto´s unten anhängen.
Ach bevor ich es Vergesse diesen Frühling kommt noch ein Flyer raus mit neuen Artikeln die ich auch vertreibe, das sind Geschenke z.b. Waschlotionen, Kerzen, Propolis u.s.w.).







Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Honigverkauf: Wann Steuern fällig werden

Bienenluft - Stockluft Therapie

Imkerei Böhm bei nearbees